Ihre Meinung zählt!

Ins Gästebuch eintragen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken. Bitte Zahl aus dem Bild hier eingeben:

Kundenstimmen

Anzeige: 6 - 6 von 6.
 

Markus Probst aus Bludenz

Dienstag, 28-05-13 10:24

*** Augenlaser ***

Ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit der Möglichkeit des Augenlasern. In den vergangenen Jahren hat sich auf diesem Sektor technologisch vieles verändert.

Durch Beautyfly (www.Beautyfly.eu) habe ich in Erfahrung gebracht, dass in Istanbul das derzeit modernste Lasergerät verwendet wird und ein Arzt mit internationaler Anerkennung operiert. Nach einer Augenuntersuchung schickte ich meine Daten an Beautyfly zur Überprüfung, ob ich grundsätzlich operiert werden kann. Nach dem o.k. ging alles mit rasanter Geschwindigkeit. Innert kürzester Zeit war der Flug und das Hotel sowie ein OP-Termin gebucht. Eine Woche später saß ich im Flieger. Ich war in der Zeit v. 01.04 - 04.04.2013 in Istanbul.

Am Flughafen wurde ich von einem freundlichen Mitarbeiter von TRAVA MED erwartet und einem Chauffeur übergeben. Dieser brachte mich zum Grand Anka Hotel. Am ersten Tag konnte ich einen positiven Eindruck der Metropole gewinnen. Istanbul zeigt sich als weltoffene Stadt und es finden sich viele hilfsbereite Menschen.

Am nächsten Tag wurde ich pünktlich vom Chauffeur abgeholt und in die Klinik gefahren. Dort übergab er mich einem deutschsprechenden Mitarbeiter von TRAVA MED. Die moderne Klinik übertrifft alle Erwartungen. Die Untersuchungen wurden gründlich durchgeführt, wobei jeder Schritt in deutsch erklärt wurde. Die Mitarbeiter vermitteln einem das Gefühl, als wäre man der einzige Patient im Krankenhaus. Osman Uslu von TRAVA MED war den ganzen Tag bei mir und erklärte mir auch medizinische Fragen, bzw. was nach der OP alles beachtet werden muss um einen anhaltenden Erfolg zu haben. Er gab mir dazu auch Unterlagen mit einer genauen Beschreibung der einzelnen Schritte.

Nachmittags wurde die OP vorgenommen. Prof. Bahcecioglu erklärte während der OP jeden einzelnen Schritt und nach gefühlten 10min. war alles vorbei, wobei ich nicht unerwähnt lassen möchte, dass dies völlig schmerzfrei abgelaufen ist.
Auf der Fahrt zum Hotel machte mir eine große Lichtempfindlichkeit zu schaffen. Ich schloss die Augen und wartete bis wir angekommen waren. Ich begab mich sofort ins Zimmer und verdunkelte alles. Anschließend hatte ich ca. 2-3 Stunden ein brennen, bzw. Sand in den Augen.
Am nächsten Morgen will ich beim Frühstück immer wieder meine Brille zurecht rücken, aber es gibt keine Brille - einfach toll.

Es folgt die Nachuntersuchung im Krankenhaus. Osman erwartet mich schon. Alles ist gut verlaufen. Ich erhalte einen Arztbrief mit der Bestätigung über die erfolgte Behandlung und der Bescheinigung, dass eventuell erforderliche Nachuntersuchungen, bzw. eine weitere OP in den nächsten 6 Jahren kostenlos durchgeführt werden.
Nachdem mich Osman noch auf einen Kaffee eingeladen hat und mir einige Einblicke in seine Arbeit gibt, verbringe ich den Rest des Tages auf einer geschäftigen Einkaufsmeile in Istanbul.
Tags darauf fliege ich mit einer Frühmaschine zurück in die Heimat.

Für mich war die Entscheidung, das Angebot von Beautyfly in Verbindung mit Trara Med in Anspruch zu 100% richtig. Die professionelle Abwicklung und Betreuung kann meiner Meinung nicht überboten werden.

Markus P.

 
 
Beautyfly auf facebook
5vor12 Reisen